Radiobeiträge die Hörerinnen und Hörer begeistern

Radiobeiträge über: Sozialistische Autokultur, gesellige Affen, ein Wassergott, Europabilder, vom Überleben, vom Zorn, vom Blut, von Gefühlen, Resten, Schleiern oder Zahlen, über Machtergreifung, Stimmen oder Flüchtlingsforschung, über Namen oder Fahrradkultur, Massenpanik oder Salonkultur. Eine Auswahl aus der Vielfalt an Beiträgen, die für die „Studiozeit. Aus Kultur- und Sozialwissenschaften“ im Deutschlandfunk und SRF 2 Kultur entstanden sind. 

Reportage, Dokumentation, Information

Im Stil dieser Beiträge lassen sich ohne immensen Aufwand Podcasts oder einzelne Audio-Stücke zu vielfältigen Inhalten gestalten und online zur Verfügung stellen.


vier Personen mit Streichinstrumenten
Musik fürs Auge
Die „Kunst der Fuge“ als immersives Erlebnis Johann Sebastian Bachs „Kunst der Fuge“ gespielt von einem Streichquartett inmitten einer Videoinstallation – das ist das Projekt „insight“ …
Weiterlesen
Echo suchen: Geräusch oder Sound?
Deutschlandfunk Kultur „Echtzeit“ 18.08.2018 – mit einem Beitrag über die Echosuche in den Bergen. Gespräch mit Bettina Mittelstraß über das Projekt EchoTopos Schweiz von Christian …
Weiterlesen
Eine Gruppe junger Inder mit Turbanen und topmoderner westlicher Kleidung.
Nomen est omen
Die Macht des Namens In: „HörPunkt“ auf Schweizer Radio SRF 2 Kultur vom 02. März 2018;  9  bis 15 Uhr und 17 bis 23:30 Uhr. > …
Weiterlesen
Araber in traditioneller Kluft mit einem Dudelsack.
Neugier auf das Andere
Musikalische Identität in einer offenen Welt. Begegnungen auf dem Festival “Alpentöne” in der Schweiz. „Schweizer Hackbrett, türkische Oud und irische Sackpfeifen – Uilleann Pipes – erklingen miteinander …
Weiterlesen
Ein Mann von hinten an der Klaviatur einer Kirchenorgel.
Knopfdruck und Registerzug
Von der Fertigung traditioneller und digitaler Orgeln „Zweieinhalb Monate lang montierten die Orgelbauer Woehl in Köln-Mülheim rund 1.800 Pfeifen und stimmten jede einzeln. Das digitale Instrument …
Weiterlesen
Großaufnahme einer Panflöte aus den Anden.
Musik aus Anden und Alpen
Auf Festivaltour in Peru:  Das ORF ö1 „Radiokolleg“ am 2., 3., 4. und 5. Oktober 2017. Der Vierteiler (à 15 Minuten) erzählt vom Internationalen Festival für …
Weiterlesen
Ein Mann mit weißer Hose, dunkler Jacke und Hut schiebt ein Fahrrad mit einem Korb einen Feldweg entlang.
200 Jahre Fahrrad
Vom Außenseiter zum Gefährt der Zukunft Erfunden wurde es durch einen badischen Tüftler, weiterentwickelt vor allem in den Niederlanden: das Fahrrad. Doch während sich die Europäer …
Weiterlesen
Schwarzweiß Bild einer älteren Frau die ihr Gesicht mit einer Hand bedeckt.
Die Macht der Bilder
Bilder wirken in TV, sozialen Netzwerken, Internet, Schulbüchern, Sachbüchern. An der Freien Universität Berlin wird erforscht, wie sie ästhetisch wirken und Wirklichkeit abbilden.
Weiterlesen
Ein Mann mit Guy Fawkes-Maske protestiert bei einer Kundgebung.
Über „Rebellionen, Revolutionen oder Reformen?“
Über „Rebellionen, Revolutionen oder Reformen?“ diskutierten Wissenschaftler an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften beim „Salon Sophie Charlotte“ am 21. Januar 2017 in Berlin. Ein Beitrag von …
Weiterlesen
Mehr Laden
Scroll to Top