Höher breiter schneller weiter. Vom Wachstum auf Gedeih und Verderb

Ein kleines bisschen höher oder breiter, schneller, mehr oder weiter geht dabei immer. Wer wollte nicht über sich hinaus wachsen? Doch der Spielraum ist eng zwischen Gedeih und Verderb. Wo ist wann genug gewachsen? Schon 1972 schockierte der Club of Rome mit seiner pessimistischen Studie “Die Grenzen des Wachstums”. Kürzlich propagierte der Sozialwissenschaftler Meinhard Miegel sogar “Wohlstand ohne Wachstum”. Wer wacht heute über das Wachstum im kritischen Moment? Eine Spurensuche.

Produktion Deutschlandfunk „Freistil“ 2011

http://www.deutschlandfunk.de/hoher-breiter-schneller-weiter-vom-wachstum-auf-gedeih-und.media.6608254279823f8ffb4fe9936ef4af8b.pdf